für meine Gesundheit und mein Wohlbefinden sorgt
 

hier halte ich meine Trainings- und Wettkampfdaten fest - könnt ja mal reinschauen
http://www.laufsport-liga.de/

Trainingsumfänge/km
2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014
                   
2077,9 1982,6 2837,7 2265,6 1643,6 2282,2 2471,7 1815,7 2000,3 2636,3
                   
2015 2016 2017 2018            
                   
1728,3 2017,1                

Vorbereitung für den Vohburg Marathon beginnt ab sofort

 

Salomon 4Trails erfolgreich gefinisht (28:53h)

______________________________________________________________________________________________

Ab sofort läuft die Vorbereitung für 4 Trails

Planung - abgeschlossen

Übernachtung (bis auf Samnaun erl.), akt. alle Übernachtungen sind gebucht

______________________________________________________________________________________________

Training, -den ersten 30er erl., langsam die Wochen-km steigern, die nächsten mit Ausrüstung

Vorbereitungsläufe - Vohburg Marathon-Laufcamp Gardasee ist bereits gebucht-Dreiburgenmarathon, Rennsteig, Zugspitz)

______________________________________________________________________________________________

ENDE 2013

Ja, ich laufe noch, war aber zu f... die Seiten zu pflegen, sorry.

Trainingszustand aktuell (12.10.2013) ist gut bis sehr gut:-)

Planung für 2014 laufen bereits - Ziel Salomon 4 Trails mit Knut und ??

24.06.2013 - bin auf gutem Weg- bei dreimaligen Training was natürlich nicht ausreichend ist um das erklärte Ziel zu erreichen, werde ich jetzt versuchen 4 Einh./Woche zu absolvieren. Schau ma moi

HM Salzburg, eine Woche später - hab das Tempo nicht halten können, mental sowie körperlich

27.04.2013 HM Ingolstadt - in 01:43:15 nach einwöchiger Erkältung war das in Ordnung aber nicht Berauschend:-(

Stand 13.04.2013, momentan bin ich sehr zufrieden mit meinem Trainingszustand - die schnelleren Einheiten zeigen erste Erfolge - 13.Pl. in meiner AK beim Schanzer Seelauf über 10,6km

 

Meine am 02.04.2013 durchgeführte Leistungsdiagnostik (Laktat, Spiro auf dem Laufband etc.) in Regensburg war für mich eine neue Erkenntnis in Sachen Trainingssteuerung. Natürlich werde ich das jetzt versuchen und bald mal einen Zwischenbericht posten. Ziele- 10km und Hm Bestzeit knacken. Marathon vielleicht im Herbst 2013.

 

nachdem ich die Freigabe vom Arzt bekommen habe plane ich für 2013 1. Jahreshälfte keine Marathonteilnahme sondern bereite mich momentan auf kürzere Läufe vor' d.h. schnellere Einheiten werden trainiert

 

Demnächst werden die Ziele 2013 genauer definiert - nach ärztlicher Sportmedizinischer-Untersuchung und  Beratung

Ich bin wieder dabei:-) 

Hallo, hat leider länger gedauert, ich habe aber erfreulicherweise diese Woche das ok vom Arzt bekommen  und werde schon bald wieder mit leichten Lauftraining beginnen - ab Weihnachten bin ich wieder ein Läufer:-) mit Ziel im Herbst 2013 wieder einen Marathon zu laufen.

_______________________________________________________________________________________________

Zwangspause - Lungenentzündung - jetzt ist schonen und Bettruhe angesagt - lauftraining kann ich vielleicht wieder im November beginnen?

 

Drei Länder Marathon - buchstäblich ins Wasser gefallen- aber trotzdem tolle Atmosphäre

Wahnsinn -mein erster Podestplatz (3.) in meiner Alterklasse M45 beim Saale Rennsteig M. erreicht

Saale Rennsteig Marathon am 30.09.2012 noch reingeschoben und bereits angemeldet -jetzt bin ich gespannt

Sparkassen Marathon am 07.10. wurde als naechstes Ziel angepeilt -bin schon angemeldet -von wegen eine Marathonpause einlegen

momentan geht aufgrund meines Sturzes beim APM und der zugezogenen Rippenprellung das Training schleppend, dazu kommt noch seit dieser Woche enorme Magenprobleme

Hitze, Schmerzen, tolles Panorama, war alles dabei - gefinisht in 5h30m - wenn wieder Allgaeu dann den Ultra - tolle Organisation

Allgäu Panorama Marathon in Sonthofen wird als nächstes Ziel ausgegeben - bereits gemeldet - jetzt will ich es wissen!

 1. Silvretta Run 3000 findet nur auf den small und medium Strecken aus Sicherheitsgründen statt. Erst enttäuscht dass die Hard Strecke über 43,4km ausfällt aber dann doch froh, denn die medium Strecke über 28,6km war für mich "hard". Gefinisht in 3:59:08.

Marathonpause vorerst aufs Eis gelegt - 1. Silvretta Run 3000 wird in 14 Tagen mit meinem Lauffreund Knut angegangen - hoffentlich reichen die Läufe seit dem Rennsteig;-)

Zimmer gebucht und für den Lauf gemeldet - es gibt kein zurück

 Rennsteig unter erklärten Ziel in 07h43m gefinisht - tolles Wochenende
- jetzt wird eine Marathonpause eingelegt

letzte Trainingswoche vor dem Rennsteig Supermarathon am 12.05.2012

Regenerationsläufe

Rennsteig wird vorerst die letzte Herausforderung bis zum Sommer, danach erfolgt eine Trainingsumstellung,
kürzere Distanzen, schnellere Trainingseinheiten, Tempohärte ist angesagt
-  was das wichtigste aber ist - kann mehr Zeit im Garten, vor allem auf der Terrasse geniessen:-)

 

 

 

ab hier beginnt (Februar) der Trainingsplan für den Mailänder Marathon am 15.04.2012 mit Trainingseinheiten, Bildern, Kommentaren etc.

sehen könnt Ihr das alles unter Wettkampfvorbereitung

___________________________________________________________________________________________________________________________________

22.10.2011 Schwäbisch Gmünd-Alb Marathon 50km bin ich angegangen, bei 25 km und knappe 800HM aber ausgestiegen, mental war ich platt, wieder bin ich um eine Erfahrung reicher

um es vorweg zu nehmen, war eine Schinderei, bin aber froh meine "lange Einheit" geschafft zu haben

nach leichten Trainingsbeginn Anfang Sept. mit einer 20 min.Trainingseinheit in Apulien bin ich aktuell wieder bei 20km, die ich aber in der nächsten Woche wieder nach oben schrauben muss um mich beim MM nicht zu sehr schinden zu müssen

Wörthersee habe ich jetzt für mich gestrichen- frühestens zum München M.  im Oktober gehe ich wieder an den Start (Borreliose)

die nächsten drei bis vier Wochen muss ich leider eine Trainingspause einlegen - Teilnahme am Wörtherseetrail ist gefährdet

28.07.11 - aus einer geplanten 19km Trainingsrunde im Wald sind nicht ganz freiwillig knappe 26km geworden,positiv -auf meiner Strecke habe ich Wolfgang aus Neustadt kennengelernt - auch er ein Waldläufer:-)

heute 24.07.2011 bin ich mit meinem Freund Ronny Alias Kasernenläufer wieder eine lange Einheit >30km gelaufen - einfach super - jetzt kann Gondo kommen:-)
Gemeinsam d.h. Klaus, Adi, Knut und i werden diese besondere Herausforderung als Team angehen

PS: das leíchte Hüftzwicken wird ignoriert 

läuft sehr zäh,  mental geht so - schaff einfach keine lange Einheiten-drei Wochen  noch

bin wieder da - ab Montag 14.06. beginnt die Vorbereitung für Gondo -aber wie??? Doppeleinheiten am Wochenende, unter der Woche nur längere ab 20km??

zwei Wochen mit dem WoMo unterwegs-Training 2-3mal in der Woche=Planung????danach aber beginnt die Gondo Vorbereitung

mit etwas schweren Beinen habe ich gestern (28.05.) den zweiten Trainingslauf nach Rennsteig ohne größere Probleme beendet

gestern beim ersten Lauf danach wurden schon wieder die nächsten Highlights geplant und festgezurrt - es folgt der Frankenweg Marathon als Vorbereitung für Gondo

Rennsteig 72,7km, nie wieder war mein erster  Gedanke nachdem ich nach über 9 Stunden Laufzeit ins Ziel gekommen bin
-Bilder folgen - jetzt unter Laufberichte online 
 

habe mich tapen lassen (siehe Link), hat super geholfen, beide Läufe im gemütlichen Tempo und vor allem ohne Probleme bewältig- jetzt kann der Rennsteig kommen

Vorbereitung auf den Rennsteiglauf geht in die letzte Runde, Samstag der Ingolstädter Fitnessrun und HM als  Trainingseinheit und das wars. Beim gestrigen Lauf wieder die Hüfte (ab km 18)

Hüftprobleme- deswegen bis auf weiteres keine Trainingsläufe/Wettkämpfe
Ringsee Lauf bereits abgesagt - Ing. HM -hoffentlich bin ich bis dahin wieder fit - sind ja nur noch 11 Tage

 Nach dem Marathon ist vor dem Marathon

 Madrid ist eigentlich gut angelaufen bis ca. km 25 war ich sogar noch auf einer 3:30 er Zeit(obwohl schon nach km15 meine Hüfte geschmerzt hat), aber dann war die Luft raus. Mehrere Geheinlagen, wieder probiert, schmerzen dann bis zum Knie und Schienbein, nein aufgegeben wird nicht hab ich mir gedacht und bin wieder gegangen, merhr recht als schlecht gelaufen, gegangen und so weiter, Zielzeit unter 4 Stunden in Gefahr!!! gerechnet - langt noch (3:52h) - auch dank meines Lauffreundes Helmut (3:55h)der mich einigemale aufgemuntert hat weiter zu laufen. Meine beiden anderen Freunde Klaus und Adi sind mehr (Adi, 3:36h) und weniger gut (Klaus 3:46h - hat sich nach 35km wegen Übelkeit nur noch gehend ins Ziel geschleppt:-) angekommen. Aber alles noch, meiner Meinung nach, tolle Zeiten. Wenn man auch die zwei vorhergegangenen Tage mitzählt waren es Super-Zeiten. Der Madrid Marathon war wirklich eine Reise wert, prima Organisation, tolle Strecke, Super Zuschauer.

10.April - heute habe ich nochmals einen lg. Einheit (30km) absolviert - Hüfte schmerzt -das wird ja spannend am Wochenende in Madrid

Bienwald ist gelaufen - nun folgt die Vorbereitung auf den Madrid Marathon am 17. April - d.h. aufbauend auf die Vorbereitung für Bienwald ist kein spezielles Training vorgesehen - Zielzeit Madrid unter 4:00 Stunden  

 

 

 

Samstag_Laufcup in Neuburg, weiß nicht ob ich schon so weit bin- Kopf sagt nein, ich probiers einfach- sehr warm ca.24 Grad, zu warm für einen Kälteläufer,
nach der ersten von drei Runden habe ich schon etwas langsamer tun müssen, Kräfte sparen, bin ja noch nicht hundertprozentig fit- nach den 7,8km und einer Zeit
von 36min21sec.bin ich dann angekommen- bin sehr zufrieden

nach jetzt einwöchiger Krankheit (Erkältung) bin ich am Freitag zu einem Testlauf aufgebrochen - schlapp, sind 7,5km geworden,verdammt

Heute, wollte ich am Nachmittag zu einer kleineren Sonntags-Runde aufbrechen - Krank

Rückankunft von Frankreich war am gestrigen Samstag in der Früh so gegen 8 Uhr, meine erste Laufeinheit war mit dem neugegründenten Lauftreff vom TV Vohburg, der
jetzt  jeden Samstag 9.30 Uhr stattfinden soll.Treffpunkt beim alten Sportheim. Bei mir wurden es etwa 9,5km in einer gemütlichen Zeit. 

Eine Woche tolles Wetter, jeden Tag Sonne pur, Schnee war in den höheren Lagen sehr gut, unten (ca. 1700HM) wurden er dann am nachmittag teilweise schon sulzig und schwer. Leider habe ich mir eine Erkältung in Frankreich eingefangen- war wohl die trockene Luft:-)
Bilder folgen

ja, nach dem Bienwaldmarathon ist jetzt erst Regeneration angesagt um den Muskelkater und kleinere Blessuren auszuheilen, -  am Donnerstag 17.03. werde ich die erste kleinere Laufeinheit absolvieren, bevor es am Freitag zum skifahren nach Frankreich geht.

 

trainiert wird wieder - ohne Trainingsplan???

nach dem großen Fr...... (18km) 26.12.2010
immer für ein Spässchen zu haben  
Knut-Ich-Ronny und Flo wieder unser Traumpaar

 

Weihnachtslauf mit Knut 24.12.2010 (24km)

 
nach ca. 8km, noch gut gelaunt  

 

Sonntagslauf am 12.12.2010 mit Traumpaar Knut und Ronny (20km)

 

nach dem Zeiler Marathon war auslaufen angesagt (14.11.2010)